Saltar para: Post [1], Comentários [2], Pesquisa e Arquivos [3]

Heidiland

Viver rodeada de montanhas, vacas, gatos e suíços // Wohnen neben Bergen, Kühen, Katzen und Schweizern.

Heidiland

Viver rodeada de montanhas, vacas, gatos e suíços // Wohnen neben Bergen, Kühen, Katzen und Schweizern.

Domingo sem preguiça! // Unfauler Sonntag! #3

talalpsee_wandern

 

Eu e o arquitecto iniciámos há cerca de três semanas uma nova rotina – Domingos sem preguiça – que resultou na publicação de dois posts (ver aqui e aqui) e um deles até foi destaque no Sapo (ver aqui). Como o nome indica, todos os domingos vamos largar o sofá e passear para um sítio diferente. No início começámos com caminhadas simples de duas horas e anteontem fizemos a nossa primeira caminha de cinco horas e meia. A caminhada pela montanha em Obstalden não foi nada fácil, as subidas eram bastante íngremes e houve alturas em que pensei desistir (o arquitecto é mais resistente), mas como gosto de cumprir os objetivos a que me proponho não desisti.

 

Moral da história: Se nós conseguimos largar o sofá, vocês também conseguem! Se vivem em Lisboa sugiro um passeio pela Marginal ou pelo Parque Florestal de Monsanto. O importante é sair de casa e usufruir do bom tempo.

 

E vocês, o que andaram a fazer no fim-de-semana? Contem-nos tudo!

 

P.S.: Ir fazer compras a um centro comercial não conta como exercício físico!

 

Obstaldenwandern

Fensterladen_portadawandern_talapsee

ScheuneHäuser

blumentalalpsee_bergim Hinblick auf Talalpseesee

talalpsee

nur 1 studen mehr wanderndie vier Kühe

 

***

Vor etwa drei Wochen habe ich und der Architekt eine neue Routine angefangen: Unfaule Sonntage, die zur Veröffentlichung zwei Posts (siehe hier und hier) führte, von denen einen auf der Sapo-Seite empfohlen wurde (siehe hier). Wie der Name verdeutlicht, werden wir alle Sonntage aus dem Haus gehen und neue Orte besuchen. Am Anfang haben wir mit einfache zweieinhalb Stunden lang Wanderungen angefangen und vorgestern haben wir unsere erste fünf Stunden Wanderung gemacht. Die Bergwanderung ab Obstalden war nicht einfach, die Aufstiege waren sehr steil und manchmal habe ich gedacht nicht weiterzumachen (der Architekt ist zäher), aber weil ich meine Ziele gern ausführe habe ich nicht aufgegeben.

 

Die Moral von der Geschichte: wenn wir es geschafft haben, können Sie es auch! Falls Sie in Lissabon wohnen, empfehle ich einen langen Spaziergang auf Marginal oder in Parque Florestal de Monsanto Wichtig ist aus dem Haus zu gehen und das Wetter geniessen.

 

Was haben Sie am Wochenende gemacht? Erzählen Sie uns alles, was Sie gemacht haben!

 

P.S.: Im Einkaufszentrum einkaufen zu gehen zählt nicht als sportliche Aktivität!

  • Subscrever por e-mail

    A subscrição é anónima e gera, no máximo, um e-mail por dia.

  • Kommentare

    Comentar post // Kommentieren